Gedanken an die Heimat

Josef Mairinger, Seibrigen 7, A-4873 Frankenburg

In dieser Erzählung meines Vaters geht es um seine Erlebnisse während des 2. Weltkrieges. Es wird dabei von vielen Ereignissen, beginnend beim Einrücken bis hin zur Kesselschlacht in Stalingrad und der anschließenden jahrelangen Gefangenschaft in Sibirien, berichtet.

Es wird hiermit ausdrücklich darauf hingewiesen, daß diese Erzählung auf seinen eigenen Erlebnissen beruht, und keinerlei nazistisches Gedankengut enthält, oder zu vermitteln versucht. Weiters besteht auf dieses Dokument ein Copyright, und darf ohne eine Verständigung des Verfassers für keinerlei kommerzielle Zwecke verwendet werden.

Anzeige des Originaldokumentes (Teil 1) | Teil 2 | Teil 3

Download des Originaldokumentes im WORD 7-Format (ZIP-File mit 131 kByte!)



Mein Vater nach dem
Einrücken mit ca. 18 Jahren


Als einer der wenigen Überlebenden der Kesselschlacht in
Stalingrad kümmert sich mein Vater hier um das
Stalingraderdenkmal in Frankenburg.


Anmerkungen zu diesem Schriftstück:
Dieses Schriftstück wurde, ohne den endgültigen Umfang vorahnend, auf den Rückseiten eines Kalenders niedergeschrieben. Im Weiteren wurden dann einige Schulhefte aufgebraucht, bis endlich dieses zeitgeschichtliche Werk vollendet war. In einem Schnellverfahren wurde diese Niederschrift dann im Computer eingegeben und zu einem Heft mit ca. 100 Seiten zusammengestellt. Da für dieses Dokument keinerlei kommerzielle Verwendung vorgesehen ist, wurden auch die Formulierungen und Ausdrücke in der originalen Form beibehalten.

Falls Sie Interesse an diesem Erlebnisbericht haben, so können Sie diesen gerne bei meinem Vater in gebundener Form zum Selbstkostenpreis von 20.- EURO (exkl. Porto) bestellen.


Wählen Sie bitte aus

Ich möchte von der Originalausgabe dieses Buches folgende Anzahl bestellen:

Ich würde gerne mit dem Verfasser dieses Berichtes Kontakt aufnehmen.

Ihre Adresse:

Name:
Adresse:
PLZ, Ort:
Land:
Telefon:
Fax:
E-mail:

Mitteilung an den Verfasser:


(c) Klaus Mairinger, Hausstattstr.1, 5302 Henndorf
E-Mail: km@sbg.at, Stand: 26.5.2005